print-design

Kein Ende für die Gutenberg-Galaxy.

Für keinen Informationsträger wird häufiger und begeisteter das Sterbeglöckchen geläutet wie für das bedruckte Papier. Wir meinen, dieses wird man noch ziemlich lange wenn nicht ewig läuten müssen.

Sicher, Print ist heute nicht mehr das Leitmedium, aber was Machart, Formate, Materialmix und Veredlung angeht, vitaler denn je. Nach unserer Überzeugung wird es dauerhaft auf eine Aufgabenteilung hinauslaufen.

Je mehr die Detailinformation zu einem bestimmten Sachverhalt im Vordergrund steht, ist das Internet unstrittig das Mittel der Wahl.

Wenn dagegen das Verständnis für das Warum einer Sache oder eines Ereignisses wichtig ist, werden Printmedien weiterhin ihre Bedeutung behaupten.


triathlon design     |     freiburg     |     telefon + 49 (0)761 388451-0

penrose